Ferienangebote für Kinder

Naturerfahrung, Gemeinschaftserlebnis und Abenteuerlust stehen im Mittelpunkt der Feriencamps für Kinder. Diese Ferienangebote werden meistens eintägig durchgeführt. Ziel ist es, die Natur als einen erlebnisreichen, wertvollen Lebensort erfahrbar zu machen. Mit Spiel und Spaß werden dabei Wissen über historische Kulturen, einheimische Wildtiere und Naturphänomene vermittelt. Freundschaftliche Begegnungen mit anderen Kindern fördern den Gemeinsinn. Nicht zuletzt sind diese Feriencamps als Ausgleich für die vorwiegend geistige Beanspruchung der Kinder in der Schulzeit gedacht.

 

 

Feriencamps für Kinder

Ferienangebote

Sommer im Indianerland

Mittwoch, 2. August 2017, 10 - 17 Uhr

Ein spannender Abenteuertag bei den Waldindianern erwartet die Kinder bei diesem Feriencamp mit Verkleiden, Pfeil und Bogen, Trommeln, Essen am Lagerfeuer, Tiere beobachten und Spielen im Wildnisgelände. Eine Kooperationsveranstaltung mit dem Regensburger Umweltzentrum. Wenn vorhanden, bitte Trommel mitbringen!

(Auf Wunsch können auch Eltern dabei sein und mithelfen.)

Zielgruppe: Kinder von 7 – 12 Jahre

Kosten: 30 Euro (inkl. Verpflegung)

Referent: Christoph Goppel, Dipl.Biologe

 

Heilige Bäume, Steintürme und Zaubertrank

Leben wie die Kelten

Mittwoch, 9. August 2017, 10-17 Uhr

Inmitten alter Bäume und Weiher erleben die Kinder die Welt der Kelten. Spielerisch lernen sie das Leben in einem keltischen Stamm kennen. Sie erfahren, was es mit den Regenbogenschüsselchen, Steintürmen und dem Kräutertrank mit Drachenenergie auf sich hat. Auch der Zaubertrank am Lagerfeuer darf nicht fehlen.

Zielgruppe: Kinder von 6 – 10 Jahren

Kosten: 30 Euro (inkl. Verpflegung)

Referentin: Susanne Mic, Erzieherin, Naturpädagogin

 

Im Reich der Baumriesen, Feen und Elfen

Donnerstag, 24. August 2017, 10 - 17 Uhr

Mit der Waldfee Emonis entdecken die Kinder eine geheimnisvolle Welt zwischen wilden Tieren, Baumriesen und Weihern. Sie erkunden einen Waldbach, lernen spielerisch die Bäume kennen, beobachten die Tiere des Waldes – darunter auch echte Wildkatzen. Unglaublich, welch schöne Kunstwerke man aus den Schätzen des Waldes machen kann!

Zielgruppe: Kinder von 6 – 10 Jahren

Kosten: 30 Euro (inkl. Verpflegung)

Referentin: Simone Magerl, Lehrerin

 

 

Die kleine Hexe und ihr Rabe

Donnerstag, 31. August 2017, 10 - 17 Uhr

Krax, Fax, Donner, Flax… Einmal auf dem Blocksberg mittanzen zu können, das ist der größte Wunsch der kleinen Hexe. Wie schafft sie es in den Clan der großen Hexen aufgenommen zu werden? "Besenbinden, Zauberspruch, Hexenhut und Zauberstab, Zauberkraut und Rabenfreund" - das sind ihre Werkzeuge. Die „kleinen Hexen und Hexer“ sind unterwegs zwischen Hecken und alten Bäumen, binden Besen, beobachten Tiere und bestehen mit ihrem Freund, dem Raben, so manches Abenteuer.

Zielgruppe: Kinder von 6 – 10 Jahren

Kosten: 30 Euro (inkl. Verpflegung)

Referentin: Susanne Mic, Erzieherin, Naturpädagogin

Anmeldeschluss: 28.08.2017

 

 


Bei allen Feriencamps sind strapazierfähige Kleidung (lange Hosen!) und feste Schuhe erforderlich.