Amors wilde Kräuter - Pflanzen im Liebesbrauchtum

Sonntag, 17. Juni 2018, 14.00 - 16.30 Uhr

Die Botanik wird vor allem durch ihren kulturhistorischen Hintergrund
lebendig. Einheimische Pflanzen als symbolische Liebeszeichen,
Orakel, Fruchtbarkeitszauber, Schönheitsmittel und zur Steigerung
der Liebeskraft stehen im Fokus dieses Kräuterspaziergangs.


Referentinnen: Beate Seitz-Weinzierl, Katrin Schumann

Teilnahmekosten: 10,00 Euro



Holzofenbrot aus Urgetreide - Brotbacken mit Einkorn und Waldstaudenroggen

Samstag, 14. Juli 2018, 11.00 - 16.00 Uhr

Im Holzbackofen backen die Teilnehmer Brot und Kleingebäck aus alten Getreidesorten wie zu Omas Zeiten. Die erfahrene Brotbäckerin und Biobäuerin Katharina Schober erklärt die speziellen Backeigenschaften von Einkorn und Waldstaudenroggen. Nach einer kleinen Getreidekunde und der Herstellung von Sauerteig kann das fertige Kleingebäck mit selbst hergestellten Brotaufstrichen
genossen werden. Jeder kann am Ende sein duftendes Brot mit nach Hause nehmen.


Referentin: Katharina Schober

Teilnahmekosten: 55,00 Euro

 

Höllisch scharf und himmlisch wild - Kräutersalze herstellen

Pflanzenworkshop

Sonntag, 15. Juli 2018, 14.00 - 17.00 Uhr

Kräutersalze zum Würzen von Speisen werden immer beliebter.
Zunächst werden verschiedene Wildkräuter gesammelt und vorgestellt,
danach die Salz-Kräuter-Mischungen mit bereits getrockneten
Kräutern zubereitet.

Referentin: Karin Müller

Teilnahmekosten: 15,00 Euro zzgl. Materialkosten