AKTUELLES

Kräuterrausch und  Kunsthandwerk

Sommerfest mit Kunsthandwerkermarkt

Sonntag, den 22. Juli 2018, von 11 bis 18 Uhr


Köstliche bayerische und orientalische Schmankerl genießen, mehr über wilde Pflanzen bei Kräuterführungen erfahren, sich von der temperamentvollen Musik der Gruppe „Blech & Banjo“ begeistern lassen, das Kräutergrüne rund ums Schloss bestaunen – all dies und vieles mehr erwartet die Besucher des Sommerfestes.
Unter dem Thema „Die Pflanzen der Heiligen Schriften“ wird um 14 Uhr eine Kräuterführung angeboten, um 16 Uhr zum Thema „Amors wilde Kräuter“, die von der Gartenexpertin Katrin Schumann und der Theologin und Kräuterpädagogin Beate Seitz-Weinzierl angeleitet werden.
Außerdem können bei einem kleinen Kunsthandwerkermarkt schöne Dinge aus Holz, Glas, Keramik, Stoffen entdeckt oder einfach das wildromantische Ambiente des Schlossgartens genossen werden.
Während der ganzen Zeit kann das naturkundliche Museum mit den Themen „Lebensraum Weiher“, „Kleiner Bruder Biber“ und „Wenn Fische reden könnten“ besichtigt werden.

Eintritt frei! Keine Anmeldung erforderlich.


Weitere Informationen beim Umweltzentrum Schloss Wiesenfelden,
Tel. 09966 1270

umweltzentrum@schloss-wiesenfelden.de
www.schloss-wiesenfelden.de