AKTUELLES

 

Liebe Freunde und Freundinnen des Umweltzentrums Schloss Wiesenfelden,

sehr geehrte Damen und Herren,

 

schade! Wir haben uns mit viel Mühe und Herzblut ein schönes Jahresprogramm 2020 ausgedacht und müssen nun wegen der allumgreifenden Corona-Krise die Veranstaltungen bis auf Weiteres ausfallen lassen bzw. auf die „Zeit danach“ verschieben.

Vielleicht macht es Ihnen aber ein wenig Freude, sich die neuen  Themenangebote in Ihre Phantasie vorzustellen. Wir haben z.B. eine neue Reihe „Grüne Literatur im Schloss“ kreiert, wollten Ihnen bei einem „Wiesenfeldener Naturgarten- und Kräutertag“ mit prominenten Referenten den Garten in Zeiten des Klimawandels vorstellen, den Schlosspark mit Qigong-Übungen beleben oder bei einem Sensenkurs das Mähen von einer schönen Blumenwiese lernen und vieles mehr.

Doch jetzt ist erst mal was anderes gefragt: Zuversicht vermitteln in einer angstbeladenen Zeit, Geduld üben und die Entschleunigung auf sich wirken  lassen, Lebensfreude ausstrahlen statt verbittern in der Gewissheit, es wird immer einen Ausweg aus dieser tiefgreifenden Krise geben.

Wussten sie übrigens, dass es eine heilige Corona gibt, die Schutzpatronin gegen Seuchen ist? Bei jedem Händewaschen sind 30 Sekunden Zeit,  eine Fürbitte an diese Heilige loszuwerden – denn Beten hat noch nie geschadet!

In diesem Sinne möchte ich ihnen Mut machen, diesen ganz neuen Herausforderungen tapfer zu begegnen, an ihre Mitmenschen zu denken und auf sich selbst zu achten. Bleiben Sie gesund!

Wir sind weiterhin für Sie da.

 

Ihre

Beate Seitz-Weinzierl

und das Team des Umweltzentrums Schloss Wiesenfelden